Dr. Wolfgang Skupin

Lernte erst Klavier und Geige, wechselte dann zu Gitarre und Banjo und jazzte schon in den 60ern in Hamburg. Er sorgt für die Harmonie in unserer Band.

Jürgen Kaiser

Gab sich als Youngster  in Überlingen der Blasmusik  hin. Als ihm das Spiel nach Noten zu eintönig wurde, begann er zu jazzen. Aber der Überlinger Narrenmarsch geht an Fasnet immer noch!

Richard Murbach

Spielte erst Trompete, will aber lieber den Takt angeben und gibt deshalb den Rhythmus auf dem Schlagzeug vor.

 

Bodo Hermerschmidt

Bringt jungen Leuten das Musizieren bei und kann Noten lesen, schreiben und auch ganze Blasorchester dirigieren. Aber: ohne Partitur macht’s auch viel Spaß!

Wilfried Bruckner

War in den 80ern mit seinem Helikon Mitglied der “Halleluja Ramblers”. Heute spielt er bei uns “großes Blech”.

Uli Schwarz

Spielte schon mit fünf Jahren mit der Melodika Narrenmärsche. Nach vielen Jahren Akkordeon-, Blas- und Tanzmusik gefällt ihm nunmehr Dixieland am besten.

Hier kommen  locker 200 Jahre Jazz-Erfahrung zusammen ...!